Astroquest-Beratung

Astroquest Blog

Beratung
Astroquestikon
Hilfe und FAQ

Datenschutzerklärungen







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen findest Du hier, in unserer Datenschutzerklärung
OK
Themen


























  Kooperation
Seiten, die Ihnen helfen könnten

  Wir über uns
Was Sie schon immer über Astroquest wissen wollten

  Blog

  Kontakt

  AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen





Sie interessieren sich für das Thema "psychologische Astrologie"?


Astroquestikon-Übersicht 

Psychologische Astrologie

Jeder Mensch ist mit einer ganz individuellen Planeten-Konstellation auf die Welt gekommen. Dadurch ist er aber nicht seinem „Schicksal“ ausgeliefert, sondern er hat die Wahl, auf welche Weise er seine Fähigkeiten und Anlagen ausdrückt, wie er mit dem eigenen Potential umgeht und seine Persönlichkeitsentwicklung gestaltet.
Es gibt kein gutes oder schlechtes Geburtshoroskop, entscheidend ist der Umgang und der Einsatz der mitgebrachten Fähigkeiten und Anlagen.
Die Planeten symbolisieren Persönlichkeitsanteile, wie Verstand, Durchsetzung, Gefühl, Wille… und sind Schauspielern vergleichbar, die je nach astrologischer Konstellation große oder kleine Rollen zu spielen haben. Sie alle sind im Drehbuch vorgesehen - wie wir als Regisseur sie einsetzen ist unser freier Wille.
Übertrieben und bildhaft beschrieben:
Wenn wir einzelne Spieler in ihrer Darstellung unterdrücken oder nicht auf die Bühne lassen, werden sie zu unkontrollierbaren Saboteuren und wir müssen uns auf andere Art mit ihnen auseinandersetzen, oft durch unangenehme Situationen oder Krankheit. Im Spiel integriert und bewusst eingesetzt bereichern sie das Stück, in die Kulissen gedrängt aber greifen sie störend ein.

So sagt es Rabbi Nachmann:
Wenn du lebst, was in dir ist,
wird dich das, was in dir ist, schützen.
Wenn du nicht lebst, was in dir ist,
wird dich das, was in dir ist, vernichten.

Wie Psychologie und Astrologie sich in der ganzheitlichen Lebensberatung ergänzen, zeigt die Unterscheidung:
Astrologie lässt im Geburtshoroskop die Anlagen eines Menschen erkennen, aber nicht, wie diese zum Ausdruck gebracht werden und ob sich daraus Schwierigkeiten ergeben. Psychologie befasst sich mit den Problemen und Konflikten, die durch die unangemessen ausgedrückten Anlagen entstehen.
Im sinnvollen Zusammenspiel von Astrologie und Psychologie werden die verborgenen Ursachen auf direkte, schnelle Weise entdeckt und der Weg zu einer optimalen Entwicklung der Persönlichkeit ist erkennbar, der erste Schritt schon gemacht.

© Renate Beiermeister



Unsere Berater zum Thema "Psychologische Astrologie" 




© Astroquest.de - Impressum